Wir über uns


Wer sind wir?

Initiative Wittorfer Bürger für Umwelt und Gesundheit (WUG) e.V.
Lüdinger Straße 22
27374 Visselhövede-Wittorf

 

Die Initiative Wittorfer Bürger für Umwelt und Gesundheit (WUG) e.V ist im Vereinsregisterregister beim Amtsgericht Walsrode unter der Nummer Registernr. N2S VR 200977 registriert.

Was wollen wir?

WUG setzt sich für das im Grundgesetz verankerte Grundrecht auf
körperliche Unversehrtheit der hier lebenden Bürger ein. WUG kämpft für
eine gesunde Umwelt – jetzt und auch für die nächsten Generationen.
Giftige Substanzen in Luft, Wasser und in der Erde wollen wir nicht. Die
Verpressung und „Entsorgung“ giftiger Flüssigkeiten (verharmlosend als
„Lagerstättenwasser“ deklariert) wenige hundert Meter von unseren Wohnhäusern entfernt kann nicht länger geduldet werden. Gesundheitsschädliches Abblasen und Abfackeln durch die Förderindustrie muss eingestellt werden. Mögliche Auswirkungen auf die Gesundheit der Bürger müssen untersucht und erfasst werden. Giftige Bohrschlammdeponien (einige auch in unserer Nähe) sowie die 1995 skandalträchtig versenkten Quecksilbergifte in Grapenmühlen, müssen fachgerecht geborgen und entsorgt werden. Gleiches gilt für die 750000 Kubikmeter bereits hier in nur geringer Tiefe verpressten giftigen Flüssigkeiten und Quecksilberbelastungen im Außenbereich der Verpressanlage Wittorf Z1. Wir können nicht verstehen, warum unsensible Behörden und die zuständige Politik eine Gefährdung unseres Trinkwassers zulassen. Würde gleiches in Berlin, in Nähe des Reichstages praktiziert, wäre alles bereits gestoppt oder erst gar nicht zustande gekommen! Wir sind hier nicht der Mülleimer der Förderindustrie! Die WUG legt den Finger in die Wunde und beflügelt Veränderungen – zugunsten in unserer Heimatregion lebender Menschen. Also auch für Dich!